Neueröffnung in Weißenfels Schokolade entsteht in der Schauwerkstatt

Quelle: Mitteldeutsche Zeitung

Am Standort in der Zeitzer Straße haben die Inhaber Wolfgang und Ursula Dietrich aus Weißenfels den früheren Penny-Einkaufsmarkt innerhalb eines halben Jahres komplett zu einer „Schokoladenwelt“ mit Confiserie, Betriebsverkauf und kleinem Café samt Rösterei umgebaut. Die Eröffnung für Kunden ist am kommenden Dienstag um 9 Uhr.

Besucher können den Produktentwicklern und Chocolatiers beim Kreieren von Pralinen und Figuren zuschauen und sich in Workshops auch einmal selbst versuchen.

Der bisherige Werksverkauf auf dem Gelände der gemeinnützigen GmbH Integra „Weißenfelser Land“ in der Naumburger Straße hat seit Montag - wegen des Umzuges in die Zeitzer Straße - geschlossen. Auf dem Areal gegenüber vom Asklepios-Klinikum befindet sich weiterhin die Fabrik des mittelständischen Unternehmens Argenta. Zur Absicherung der Produktion für das Weihnachtsgeschäft werden laut Familie Dietrich noch Arbeitskräfte zum Einlegen von Pralinen in Verpackungen gesucht. Interessenten können sich ab sofort im Betrieb in der Naumburger Straße melden. (mz/ck)

Zurück